Titelbild Game Hero
Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten damit wir die bestmögliche Bedienbarkeit und Funktionalität bieten können. Wenn Sie auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren OK
share
Back Next
Close
LoadingBild wird geladen...
Picture

Amiga 2000 (B)

Der Amiga 2000 wurde zeitgleich mit den Amiga 500 präsentiert, allerdings alls Profimaschine und nicht wie der A500 als Heimcomputer. Wie bei anderen Amigas, erschien das Motherboard in mehreren Versionen. Deshalb unterscheidet man zwischen Version A, B und C. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen sind meistens sehr gering. Die B- bzw. OCS-Version ist von außen durch eine rote Power-LED erkennbar. Die C-Version (ECS) hingegen war mit einer grünen Power-LED ausgestattet. Im Gegensatz zum Amiga 500 und Amiga 1000 gab es keine Möglichkeit mehr, Geräte an externen Erweiterungsschnittstellen zu betreiben. Die üppige Anzahl an internen Zorro-II-Steckplätzen und die Baugröße ermöglichte es aber bis zu fünf Erweiterungskarten einzubauen.

ProzessorMotorola 68000
Prozessortakt7,14 Mhz
Arbeitsspeicher512KB Chip-Ram
ChipsatzOCS
Kickstartv1.3
Laufwerke3,5" Diskettenlaufwerk (880KB)
Erweiterunsgschnittstellen5x Zorro II (Intern), CPU-Slot (intern 86 pins)
Externe SchnittstellenSerieller Port (25 pins), Paralleler Port (25 pins), RGB Port (23 pins), Floppy Port (23 pins), 2 x Joystick/Mouse Port (9 pins), RCA Port (Stereo), DIN-Tastaturschnittstelle
Baujahr1986
VerbreitungSehr hoch
ZustandGut
Preview
Back Stop Play Next
Amiga 2000 (B) Pic 1Amiga 2000 (B) Pic 2Amiga 2000 (B) Pic 3Amiga 2000 (B) Pic 4Amiga 2000 (B) Pic 5

Kommentar


OK

OK
OK
 
* Pflichtfelder  
Back
Close

Besucher total: 1842173 Heute: 56