Titelbild Game Hero
Diese Seite verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten damit wir die bestmögliche Bedienbarkeit und Funktionalität bieten können. Wenn Sie auf diesen Seiten surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren OK
share
Close
LoadingBild wird geladen...
Picture

Commodore Amiga 3000

ProzessorMotorola 68030
Prozessortakt25 MHz
Arbeitsspeicher1MB Chip-Ram
ChipsatzECS
Kickstart2.0
Laufwerke3,5" Diskettenlaufwerk (1760KB)
Erweiterunsgschnittstellen4x Zorro III (Intern), 2x ISA (16 Bit), CPU-Slot (intern)
Externe SchnittstellenSerieller Port (25 pins), Paralleler Port (25 pins), RGB Port (23 pins), Floppy Port (23 pins), 2 x Joystick/Mouse Port (9 pins), RCA Port (Stereo), DIN-Tastaturschnittstelle
Baujahr1990
VerbreitungMittel
Preview
Der Amiga 3000 war eine sehr leistungsstarke Maschine, ausgestattet mit SCSI-Controller, Zorro III-Schnittstellen und Flicker Fixer der es ermöglichte einen VGA-Monitor als Ausgabegerät zu verwenden. Bei den ersten Modellen des Amiga 3000 wurde der Kickstart von der Diskette gelesen (ähnlich wie beim Amiga 1000), statt direkt vom Kickstart-Rom. Dies hatte den Vorteil daß der Kickstart per Software geändert werden konnte. Spätere Modelle speicherten den Kickstart in einen Rom. Das Chip-Ram konnte onboard auf 2Mb und das Fast-Ram auf 16Mb erweitert werden. Mit einer Turbokarte konnte das Fast-Ram weiter vergrößert werden. Eine UX-Version wurde auch verkauft, die mit 5 MByte (1 Mb Chip-RAM und 4 Mb Fast-RAM) Arbeitsspeicher und den Unix-Betriebsystem AMix ausgestattet war. Der Amiga 3000T war die Tower-Version des Amiga 3000 Desktop. Er war mit einer 100 oder 200 Mb SCSI Festplatte ausgestattet und mit mehr Ram bestückt. Es gab eine 030er Version mit 68030er Prozessor und 68882 Coprozessor und eine 040er Version mit 68040 Prozessor und A3640 Prozessorkarte.
Varianten
  • A3000 (Desktop-Gehäuse, MC68030 16Mhz)
  • A3000 (Desktop-Gehäuse, MC68030 25Mhz) (Siehe Bild)
  • A3000UX (Desktop-Gehäuse, 1Mb Chipmem, 5Mb Ram, SCSI Festplatte 100Mb)
  • A3000UX (Desktop-Gehäuse, 1Mb Chipmem, 10Mb Ram, SCSI Festplatte 200Mb)
  • A3000+ (Desktop-Gehäuse, 68040 25Mhz, AGA)
  • A3000T (Tower-Gehäuse, MC68030 25Mhz, SCSI Festplatte 100 oder 200Mb) (Siehe Bild)
  • A3000T (Tower-Gehäuse, MC68040 mittels A3640, SCSI Festplatte 100 oder 200Mb)

Kommentar


OK

OK
OK
 
* Pflichtfelder  
Back
Close

Besucher total: 1887304 Heute: 134